2017 La Closerie des Lys Chardonay, Collovray et Terrier, 0,75l

von Collovray et Terrier

€ 7,90 *
0.75 Liter (€ 10,53 * / 1 Liter)

* inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten | Lieferzeiten

Sofort versandfertig, Lieferung in 1-3 Werktagen, ggf. abweichende Lieferzeiten
finden Sie in unserer Übersicht unter "Versandkosten | Lieferzeiten"

  • 41000688
  Klarer Chardonnay mit Frucht, Kraft und viel Frucht, der viele Gerichte exzellent... mehr
"2017 La Closerie des Lys Chardonay, Collovray et Terrier, 0,75l"

 

Klarer Chardonnay mit Frucht, Kraft und viel Frucht, der viele Gerichte exzellent begleiten kann. Die Frucht ist reif, sogar leicht exotisch (Ananas, Pfirsich) – aber nicht plump! Der Wein ist vor allem vollmundig und erfrischend unkompliziert. 

Christian Collovray und Jean-Luc Terrier haben zusammen die Schulbank gedrückt und sich seither... mehr
Weitere Informationen "2017 La Closerie des Lys Chardonay, Collovray et Terrier, 0,75l"

Christian Collovray und Jean-Luc Terrier haben zusammen die Schulbank gedrückt und sich seither nicht mehr aus den Augen verloren. Sie haben sogar zwei Schwestern geheiratet, Brigitte und Florence. Gemeinsam haben sie in 30-jähriger Zusammenarbeit dank ihrer Freundschaft und gemeinsamen Weinleidenschaft eine stimmige Geschichte zwischen dem Burgund und dem Languedoc entstehen lassen. Ihr Abenteuer beginnt im Jahr 1986 als sie sich zusammentun, um die familieneigenen Weingärten zu übernehmen, die Joanny, Christians Großvater, bereits seit 1928 bewirtschaftet. Die beiden visionären Kumpane sind vom ausgeprägten Potenzial der Rebsorte, die sie auf den lehmig-kalkhaltigen Böden des Mâconnais, überzeugt. Die ersten Cuvées des Weinguts Domaine des Deux Roches entstehen in Davayé, zwischen den Roches de Solutré und Vergisson. Ihre Geschichte setzt sich mit Julien Collovray fort, dem Sohn von Christian und Brigitte, der im Jahr 2009 das Licht der Welt erblickt, und 2013 mit Juliens Schwager Kévin Tessieux.

 

„Unsere Chardonnays wachsen auf lehmigen-kalkhaltigen Böden mit einer Gesamt Fläche von ungefähr 45 Hektar. Wir sind der Überzeugung, dass ein guter Wein mit einer ebenso hochwertigen Rebe beginnt. Die Bodenbearbeitung und der respektvolle Umgang mit der Pflanze sind dabei unabdingbar und stehen am Beginn eines Qualitätsprozesses, der bis zur Lese im richtigen Moment weitergeht und im Weinkeller in der Flaschenabfüllung gipfelt. Wir setzen alles daran, jeden einzelnen Schritt möglichst umfangreich zu meistern, ohne die Tragweite unserer Handlungen zu vernachlässigen. Wir setzen auf geringe Erträge, auf das Pflügen und auf biologische Düngung mit Mist. Auf diese Weise produzieren wir die symbolträchtigen Weine des südlichen Burgund, die das Gütesiegel der geschützten geografischen Angabe (AOP) tragen: Saint-Véran, Mâcon-Villages, Pouilly-Fuissé, Viré Clessé“.

Zutaten: Enthält Sulfite

Inverkehrbringer
Deux Roches
181 Route de Mâcon, 71960 Davayé
Frankreich

Zuletzt angesehen