2016 Peyre Jac Chardonnay, Château d’Antugnac, 0,75l

von Weingut 'Château d’Antugnac'

€ 10,90 *
0.75 Liter (€ 14,53 * / 1 Liter)

* inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten | Lieferzeiten

Sofort versandfertig, Lieferung in 1-3 Werktagen
ACHTUNG!
Lieferzeit ars mundi: 10-12 Werktage

  • 41000690
Dieser Chardonnay aus dem Anbaugebiet Limoux ist ein exzellentes Beispiel dafür, dass in... mehr
"2016 Peyre Jac Chardonnay, Château d’Antugnac, 0,75l"

Dieser Chardonnay aus dem Anbaugebiet Limoux ist ein exzellentes Beispiel dafür, dass in Frankreich sehr moderne Weine kreiert werden. Der Chardonnay wird in Südfrankreich perfekt reif und sogar etwas exotisch, sodass er Noten von reifem Pfirsich und Ananas entwickelt. Durch die Lagerung in Holzfässern entsteht zudem eine schöne Fülle sowie eine wunderbare cremige Textur, die sich am Gaumen verbreitet und den Abgang sehr angenehm begleitet. Insgesamt wirkt dieser Limoux daher ausgewogen, vollmundig und fruchtig! Insbesondere zu herzhaften Speisen mit gebratenem oder gegrilltem Fische ist dieser Wein die perfekte Ergänzung! Runden Sie ihr nächstes Menü mit diesem Chardonnay ab und begeistern Sie Ihre Gäste!

Das Weingut Domaine d’Antugnac liegt im Herzen des Haute-Vallée de l’Aude in Südfrankreich und... mehr
Weitere Informationen "2016 Peyre Jac Chardonnay, Château d’Antugnac, 0,75l"

Das Weingut Domaine d’Antugnac liegt im Herzen des Haute-Vallée de l’Aude in Südfrankreich und umfasst 95 Hektar. In Höhen zwischen 300 und 500 Metern gedeihen Chardonnay und Pinot Noir gemächlich (heiße Tage, kalte Nächte). Unter dem Einfluss der Pyrenäen können so ausgeprägt fruchtige, elegante, frische und sogar salzige Weine wachsen.
Christian Collovray und Jean-Luc Terrier haben schon zusammen die Schulbank gedrückt und sich seither nicht mehr aus den Augen verloren. Gemeinsam haben sie in 30-jähriger Zusammenarbeit dank ihrer Freundschaft und der gemeinsamen Weinleidenschaft eine stimmige Geschichte zwischen dem Burgund und dem Languedoc entstehen lassen. Ihr Abenteuer begann im Jahr 1986 als sie die familieneigenen Weingärten von Christians Großvater übernahmen. Die beiden visionären Freunde sind vom ausgeprägten Potenzial der Rebsorte, die sie auf den lehmigen-kalkhaltigen Böden des Mâconnais vorfinden, überzeugt. Qualität ist ihnen dabei enorm wichtig – die Weine besitzen die Gütesiegel IGP und AOP (IGP Haute-Vallée de l’Aude, AOP Limoux Blanc, AOP Limoux Rouge).

Zutaten: Enthält Sulfite

Inverkehrbringer
Château d’Antugnac
4 Rue du Château, 11190 Antugnac
Frankreich

Zuletzt angesehen